Im ersten Spiel in der Rückrunde trafen unsere beiden D-Mädchenteams aufeinander. Und wie in der Hallenrunde schenkten sich beide Teams nicht. Die jüngeren 2007er Mädchen erwischten einen Traumstart und gingen nach wenigen Minuten durch einen Treffer von Nele in Führung. In der Folgezeit jagten sich beide Teams quer über den gesamten Platz, wobei der jüngere Jahrgang die Größenvorteile der 2006er gut kompensieren konnte. Einige Chancen wurden auf beiden Seiten liegen gelassen ehe Samar quasi mit dem Pausenpfiff auf 2:0 für die zweite Mannschaft erhöhte. Damit ging die erste Halbzeit klar an die „Küken.“

In der Halbzeitpause war für beide Teams die Marschroute klar. Anschlusstreffer erzielen bzw. nachlegen und den Sack zumachen. Irgendwie hörte das ältere Team wohl besser, denn Lisa konnte zum 1:2 verkürzen. Kurz darauf erzielte Kiara sogar den Ausgleich. In der Folgezeit häuften sich die Fehler im zweiten Team und diese wurden konseqent durch die nun sich im Aufwind befindlichen Mädels der ersten Mannschaft bestraft. Am Ende des Spiels stand es 5:2 für das Heimteam und die zweite Halbzeit ging somit klar an die „alten Hasen.“ 😉

Beide Teams haben in diesem Spiel deutlich gezeigt, welches Potential in ihnen steckt, aber auch, wo sie sich verbessern müssen, wollen sie in Zukunft weiterhin oben mitspielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.