Zum Finale des GirlsCups in Barsinghausen reiste die Mannschaft stark ersatzgeschwächt an. Nancy und Antonia fehlten verletzungsbedingt. Bei bestem Wetter und tollen Platzbedingungen trafen im Zentralstadion des Niedersächsischen Fußballverbandes die besten 16 von über 360 D-Mädchenteams aufeinander und spielten den niedersächsischen Meister in Turnierform aus. Es gab neben den spannenden Spielen viel Zeit die Atmosphäre und das Turnier zu genießen. Unsere Mädels rackerten, parierten, kämpften, holten Punkte und erreichten am Ende einen respektablen 9. Platz. 9. bestes Team aus ganz Niedersachsen! Nicht schlecht für ein Team, das noch nicht mal eine volle Saison erlebt und dennoch die Teams vieler etablierter Mädchenvereine hinter sich gelassen hat.  Hut ab! Vielen Dank an die kleine Gruppe der treuen Fans.

Eine Antwort zu “D-Mädchen: Erlebnisreiche Stunden in Barsinghausen”

  1. frank dreyer Vereinsjugendwart TSV Adendorf sagt:

    Glückwunsch an die Spielerin der Mannschaft

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.