Am letzten Wochenende stand das Bezirksfinale der C-Mädchen in Loxstedt bei Bremerhaven an. Vor dem Höhepunkt der Hallensaison für unser neues C-Mädchenteam musste die Mannschaft zahlreiche Ab- bzw. Krankmeldungen verkraften. Das raubte so einige taktische Flexibilität und Durchschlagskraft, doch die verbleibenden  Mädels gingen mit vollem Einsatz in die Spiele gegen die oftmals deutlich älteren und größeren Gegner. Von den Ergebnissen her hatten wir wohl wie beim Kreisfinale die schwerere Staffel erwischt und so gab es in den Loxstedter Spielen zahlreiche Tore, im Nachbarort dagegen deutlich weniger.

Unsere Mädels hielten gut mit, lagen gegen den späteren Bezirksmeister JFV Ashausen lange vorn und konnten so einige der favorisierten Teams ärgern. Mit viel Erfahrung im Gepäck kehrten die Mädels müde und abgekämpf nach der langen Fahrt zurück und beenden die Hallensaison in zwei Wochen mit einem Abschlussturnier bei der JSG Ilmenautal.

Gratulation an den Harburger Meister JFV Ashausen-Scharmbeck/Pattensen, die sich auch den Titel des Bezirksmeisters sicherten.

Die Aufstellung:

 Annika, Anny, Jana, Katharina, Lena, Lina, Marieke, Sara, Vicky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.