Früh im neuen Jahr zeigten sich die Füchse in toller Verfassung. Trotz der großen und ungewohnten Tore gelang der Mannschaft der sichere und souveräne Einzug ins Halbfinale. Dabei konnten die Füchse dem späteren Turniersieger, dem MTV Treubund Lüneburg als einzige Mannschaft einen Punktverlust zufügen. Im Halbfinale scheiterte eine aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft am clever agierenden Kreismeister TSV Bardowick und einem unsicheren Jungschiedsrichter. Im Spiel um Platz 3 konnten sich die Jungs um Kapitän Sara trotz erneut starker Leistung nicht gegen die Eintracht aus Lüneburg durchsetzen.

Hier ein paar schöne Bilder von Anja Witke bei dem toll ausgerichteten Turnier:

Das Fazit:

Toller Einstand zum neuen Jahr und ein guter Test gegen die drei derzeit führenden Mannschaften im Jahrgang. Die Füchse konnten stets mithalten, müssen aber weiter an ihrer Abschlussschwäche arbeiten. Immer wieder erstaunlich, was das Team an Großchancen liegen lässt. 😎 Tolle Untersützung gab es vom vollbesetzten Adendorfer Fan-Block. Großer Dank von den Trainern und der Mannschaft. Zusammen wollen wir die kommenden Aufgaben am 21.01. in Amelinghausen anpacken.

Vielen Dank an dieser Stelle noch einmal an die Firma Rossmann sowie an Frau Lipka für die Bereitstellung der neuen Team-Trikots. Sieht Spitze aus.

Die Aufstellung:

Sara, Fabian, Henry, Julius, Karl-Ole, Leo, Michel, Valentin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.