Die Klassenfahrten bringen ja bei so manchem Team die Saisonvorbereitung durcheinander. So auch bei uns. Daher nahmen wir die Einladung zum Turnier des OSV an diesem Wochenende auch gerne an. Leider schrumpfte das Teilnehmerfeld deutlich und so ergab sich ein fast zweistündiges Testspiel gegen die JSG Ochtmisser SV / SC Lüneburg. Gespielt wurde in drei Drittel zu je 30 Minuten sowie einem anschließendem Elfmeter-Schießen für jeden Spieler.

Unsere Jungs & Mädels hielten von Beginn an gut gegen die körperlich sehr präsenten Lüneburger (irgendwie haben die da anderes Essen als wir 😆  ) und verteidigten geschickt gegen das spielklassenhöhere Team. Der Ball lief gut bei uns und es entstand ein interessantes Spiel. Unser neuer Abwehrverbund hatte einiges zu tun, organisierte sich aber geschickt selbst. Das erste Drittel ging knapp mit 0:1 verloren. Im zweiten Drittel ging es ans experimentieren und dem tauschen von Spielerpositionen. Da passten dann hier und da die Laufwege nicht und so verloren wir auch dieses Drittel, wenn auch deutlich mit 0:4. Allerings hatten wir uns einige gute Chancen herausgespielt. Im letzten Drittel galt es, den taktischen Feinschliff trotz erneuter Positionsrotation zu verbessern. Dies gelang auch und so gewann die Mannschaft dieses Drittel mit 1:0 nach einem tollen Tor von Mavie.

Im anschließenden Elfmeter-Schießen siegte unser Team erneut. Roman hielt mehrmals stark und sowohl Mavie als Roman verwandelten die letzten Schüsse sicher und brachten die so gehaltenen Führung ins Ziel.

Das Fazit:

Insgesamt ein sehr lehrreiches Spiel bei ziemlich guten Bedingungen. Wir konnten viel ausprobieren, taktische Kniffe probieren und den Defensivverbund weiter schulen. Offensiv fehlte uns etwas die Durchschlagskraft, um die zahlreichen guten Ansätze auch zu Ende zu spielen, aber da sind wir auf dem richtigen Weg.  Mavie, Mailin, Marieke und Ole haben heute erstmalig auf dem 11er Feld gespielt und das sah schon ganz solide aus. Unsere altgedienten Kämpfer ließen den Ball gut laufen, Jarne spielte so, als wäre er schon immer dabei. Wir haben in den nächsten Monaten viel Zeit um uns an das 11er Feld zu gewöhnen und werden weiterhin mit guter Laune, großem Teamgeist und Teamwork unserem Hobby nachzugehen.

Danke an die JSG OSV/SCL, selbst für nur einen Gast an dem „Turnier“ festzuhalten. Die Spielpraxis tat allen gut. Vielen Dank auch an den Schiri für die souveräne Spielleitung.

Die Aufstellung:

Benita, Mailin, Marieke, Mavie (1), Vicky, Finn, Flo (1), Jarne, Justin, Max, Ole, Philipp, Roman, Tobias,

Eine Antwort zu “U14: Schönes Testturnier in Ochtmissen”

  1. […] Vorbereitung eigentlich nicht zustande. Lediglich ein Testspiel aus dem Stand heraus konnte gegen den OSV absolviert werden, wobei da die Ergebnisse schon recht zufriedenstellend waren. Neben den drei […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.