Die Traditionen wollen gewahrt und gelebt werden. Daher unternahmen die 2003er auch in dieser Saison wieder was „Spezielles“. Zum Abschluss der Saison fuhren unsere Jungs und Mädchen zum Beach-Soccer-Cup zum Weißenhäuser Strand. Die Reise begann mit einem Geburtstagsständchen für Trainer André und los ging die Fahrt gen Norden. Untergebracht in schicken Appartments erlebten die Spieler und Trainer aufregende Stunden, lange Party-Nächte und wilde Fußballspiele in dem Urlaubsparadies an der Ostsee. Der Kick auf dem Sand bei teilweise heftigem Wind machte viele Spielergebnisse zu einem Zufallsprodukt, so dass das Geschehen auf dem Platz eher nebensächlich war. Viele schöne Stunden verbrachten unser Jungs und Mädels zusammen, jagten sich durch den Aqua-Park, ermittelten den Air-Hockey-König oder joggten früh um 5.30 Uhr am Strand entlang. Neben unserem Team war auch die U11 anwesend, so das an einem Abend sich zahlreiche Adendorfer Kinder gemütlich vor dem Fernseher versammelten und fachsimpelnd die Spiele der EM sich anschauten.

Am Ende des Turniers konnte unsere Mannschaft sich noch über einen 1. Platz freuen. Hanna gewann nicht nur den Hindernisparcours in der Altersklasse U13 sondern von auch von den 100 Mannschaften!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.