Am Ende des Spiels ging es fix. Geschützt durch die Werbebande schlich sich das Jagdkommando unerkannt an und wartete auf das Spielende. Mit dem Abpfiff des Schiedsrichters schlugen die Jäger zu. Ihr Ziel: Trainer Daniel Baasch, der auch völlig von der Attacke überrascht wurde. Bier und Sekt spritzten, während sich die Spieler der Herren schnell die Aufsteigertrikots überzogen. Gemeinsam feierten I. und II. Herren den Aufstieg bis weit in den Abend hinein. Glückwunsch dazu.

Ach ja. Gespielt wurde auch noch. Die tapferen Kicker des SV Karze erledigten mit Anstand ihre Pflichtaufgabe, aber letztendlich waren sie chancenlos. Unser Spieler Falko Peters nahm wie folgt zu dem Spiel Stellung.

Im Spiel unserer 2. Herren konnten Jonas Göke, Marc Braun, Andreas Trinz, Dennis Maneke, Sebastian Kopp und Falko Peters beim 5:1 gegen Gellersen III bereits zuvor zu einem wichtigen Sieg im Aufstiegskampf beitragen. Direkt im Anschluss empfingen wir dann mit dem SV Karze den Tabellenvorletzten der 2. Kreisklasse. Wir gingen also als Favorit in das Spiel und konnten dieser Rolle von Beginn an gerecht werden.

Bereits in der 3. Minute erzielte Sebastian Kopp das 1:0 nach Vorarbeit von Malte Ludwig über die rechte Seite. In der 15. und 17. Minute erhöhte Niklas Breese mit einem Doppelpack schnell auf 3:0 und die Entscheidung war somit schon frühzeitig gefallen. Das merkte man dem Spiel an, die Angriffe wurden nicht mehr konsequent zu Ende gespielt, die Chancen leichtfertig vergeben. Nur Sebastian Kopp konnte noch einen Abpraller nutzen und in der 30. Minute zum 4:0 einschieben. Der Gegner war seinerseits im gesamten Spiel nicht in der Lage für Gefahr zu sorgen.

Wir nahmen uns für die 2. Halbzeit vor noch etwas für das Torverhältnis zu tun. Das schafften wir nur bedingt wenn man die Anzahl der hochkarätigen Tormöglichkeiten betrachtet. Durch Bo Hannebohm (55./60./80. Minute) und Dennis Maneke (70. Minute) konnten wir wie im Hinspiel immerhin noch auf 8:0 erhöhen.

Der Wiederaufstieg ist damit perfekt, was wir dann auch noch ruhig bei 1-2 Kaltgetränken zusammen mit der 2. Herren und einigen Fans in der Kabine feierten. Das nächste Ziel ist die Meisterschaft in der 2. Kreisklasse, welche wir bereits im nächsten Heimspiel in 2 Wochen gegen OSV II fest machen können. Voraussetzung dafür ist natürlich ein Sieg am nächsten Sonntag beim Tabellenletzen VfB Goseburg.

Eine Antwort zu “1. Herren Der Aufstieg ist perfekt”

  1. Waldemar sagt:

    Herzlichen Glückwunsch Ihr habt es Euch Verdient,mit einer sehr starken Serie.
    Ich Wünsche Euch eine Super Aufstiegs Fete.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.