Kurze Zusammenfassung ohne Wiederholung aller Einzelheiten.

Auf dem Elternabend haben wir Trainer ein kurzen Rückblick über das vergangene Halbjahr gegeben sowie die Regeln und Bestimmungen für das neue Spielhalbjahr vorgestellt. Wichtigster Tagespunkt war die Aufteilung des Jahrgangs in zwei Mannschaften. Dies war insofern notwendig, da wir weit über 20 Kinder haben und ja alle gern spielen möchten. Diese Aufteilung gilt erstmal bis zum Sommer, da dann sicherlich noch so einige Spieler dazukommen und über eine dritte Mannschaft ernsthaft nachgedacht werden muss.

Spieler der zweiten Mannschaft dürfen immer in der ersten Mannschaft aushelfen, aber nicht umgekehrt. Daher ist die erste Mannschaft die zahlenmäßig kleinere. Auf Beschluss der anwesenden Eltern und Trainer (klingt ja sehr hochtrabend 😛 ) teilen wir den Jahrgang anhand von bestehenden Freundschaften bzw. Schulstandorten. Die demnächst zu absolvierenden Punktspiele müssen immer innerhalb einer Woche, meist am Wochenende ausgespielt werden. 1. Spieltag ist nach den Osterferien.

Team Alina / Henri bzw. „Weinbergsweg“

Tobias, Jamie, Levin, Max, Damien, Mathilda, Luci, Fabienne, Fiona, Luis, Beneth

Trainingszeit: Dienstag und Mittwoch von 1600 bis 1700 Uhr (nach den Osterferien Dienstag von 1700 bis 1800 Uhr)

Team Roman bzw. „Dorfstraße“

Konrad, Nils, Jonas, Oskar, Benedict, Hannes, Elias, Pia, Sara, Stina, Clara, Karl-Ole, Leo, Fabian

Trainingszeit: Montag und Mittwoch von 1600 bis 1700 Uhr

Es wurde außerdem beschlossen, einen gemeinsamen Torezähler einzurichten sowie das Mittwochtraining gemeinsam durchzuführen. Solange die Trikots ausreichend sind, werden diese an die Kinder einzeln ausgegeben. Die Beschaffung von Trainingsanzügen besprechen wir beim nächsten Elternabend.

Termin nächster Elternabend: vor dem 30. Juni, da bis dahin die Mannschaften für dann die erste „richtige“ Fußballsaison gemeldet werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.